Unser Schützenhaus

Das 1967 errichtete Schützenhaus am Waldrand von Sackenbach bietet uns für fast alle Disziplinen Trainigsmöglichkeiten. Im Laufe der Jahre wurde diese immer weiter erweitert und modernisiert. Nach dem Schießen treffen wir uns gerne in einer gemütlichen Runde, um den Abend nach einem erfolgreichen Training ausklingen zu lassen. Weiterhin wird das Schützenhaus natürlich auch für verschiedenste vereinsinterne Veranstaltungen genutzt Mieten können Sie uns auch: Für Abteilungsfeiern der anderen Art, bei der Sie sich mit Ihren Kollegen in den verschiedenen Disziplinen messen können. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte!

Unsere Schießstände

Bogenschießstand

Unser 18 Meter Schießstand für Pfeil und Bogen bietet Platz für 6-7 Schützen gleichzeitig. Zudem verfügt er über eine Ampelanlage zum Wettkampftraining. Für Großveranstaltungen (Hubertustag oder Geburtstage u.ä.) wird der Schießraum ganz schnell zum Gastraum für bis zu 60 Personen oder zur Dartarena umgebaut.

Luftdruckstand

12 überdachte und hell erleuchtete 10m Schießstände erwarten seit dem Umbau 1996 unsere Mitglieder/Gastschützen und Gastvereine. 2018 wurde der Stand komplett renoviert.

Schießstand

Sportpistole 25m - 2010 wurde der Schießstand für unsere Pistolenschützen komplett renoviert und mit einer Lüftungsanlage gemäß den Immissionsrichtlinien ausgestattet, der für fünf Schützen Platz bietet. Für die Freunde der längeren Distanz haben wir zwei Schießstände für Kleinkaliber/Freie Pistole auf 50m eingerichtet

Lage des Schützenhauses

Unser Gastraum

Unser Gastraum
Unser Gastraum
Unser Gastraum
Unser Gastraum

Unser Gastraum verfügt über eine moderne Kühltheke mit angeschlossener Küche.

Er bietet in gemütlichem Ambiente Platz bis zu 40 Sitzplätze.

Das Kaminzimmer bietet seit einigen Jahren die Möglichkeit auf zwei Scheiben Darts zu spielen.

Erbauung des Schützenhauses

1967: Neubau des Schützenhauses

Informationen zum ersten Schützenheim

1972: Umbau 25 Meter Stand

Ein weiterer Abschnitt des Schützenhauses

1991: Komplettumbau der Schießstände

1991 musste unser Verein auf Grund von Immissionsschutzmaßnahmen das Schützenhaus umbauen. Die Baumaßnahme war wegen des in der Nachbarschaft ausgewiesenen Wohngebietes nötig geworden. Für 310 000 € entstanden innerhalb von dreieinhalb Jahren vier komplett neue Schießstände. In mehr als 6000 Arbeitsstunden bauten die Helfer das Schützenhaus um.

2009: Umbau der Lüftungsanlage

Bereits 2009 musste die komplette Lüftungsanlage auf Grund neuer gesetzlicher Bestimmungen erneuert werden. In diesem Zuge wurde ein 25 Meter Stand zum Bogenstand umgebaut.

2014: Bau der Blockhütte

2014 wurde unsere Blockhütte in Eigenleistung erbaut. In den Sommermonaten wird sie als Unterstand für die Bogenscheiben genutzt.

2017: Inbetriebnahme der Solaranlage

2018: Renovierung Luftgewehrstand

1967
1972
1991
2009
2014
2017
2018